Baltikum – eine Region der Gegensätze

 

27. Juli bis 5. August 2019

(10 Tage)

 

Hinweis: Reise ausgebucht! Lassen Sie sich dennoch auf die Warteliste setzen.

Bis zum Reisebeginn dauert es noch einige Zeit.

            

Die drei baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland – oft unter der Bezeichnung Baltikum zusammengefasst – sind trotz ihrer Nähe zu Deutschland für vielen Reisenden eine noch recht unbekannte Region in der Europäischen Union. Touristen, die eine Reise in die Region im Nordosten Europas antreten, sind dabei immer wieder von der Schönheit der gut erhaltenen Städte überrascht, den vielen europäischen Verflechtungen von Kultur und Geschichte, den unberührten, dünn besiedelten Naturlandschaften sowie den Unterschieden der drei Länder, die zum Beispiel in der Sprache zum Ausdruck kommt. Aber es sind insgesamt diese unerwarteten Gegensätze, die faszinieren.

 

Gerade die drei Hauptstädte verkörpern diese Unterschiede und haben alle ihren ganz eigenen Charakter: während das litauische Vilnius als barockes Meisterwerk mit unzähligen Kirchen gilt, wartet Lettlands pulsierendes Riga mit einem beeindruckenden Jugendstilviertel auf. Tallinn in Estland dagegen überrascht durch seine mittelalterliche Prägung.

Vilnius
 

Riga

Tallinn

Trotz diverser Unterschiede zwischen den drei Ländern sind sie doch alle auch eng miteinander durch die Ostsee verbunden. In Litauen ist die Kurische Nehrung ein beeindruckendes Naturschauspiel, nicht nur wegen seiner unter Sand begrabenen Dörfer und der Bernsteinbucht. Kilometerlange Sandstrände und eine einzigartige Dünenlandschaft hatte schon den Literaturnobelpreisträger Thomas Mann dazu bewogen, ein Sommerhaus auf der Nehrung zu erwerben. Im Inland dagegen befindet sich ein anderes, eher unbekanntes Naturspektakel: Gauja in Lettland. Der größte und älteste Nationalpark des Baltikums umschließt das tief eingeschnittene Tal der Gauja. In dem eiszeitlichen Urstromtal verstecken sich Waldseen und Grotten, Höhlen und Sandsteinklippen. Mehr als 800 Pflanzen-, 40 Fisch- und 150 Vogelarten leben hier weitgehend ungestört. Inmitten des Urwaldes befinden sich einzigartige Kulturdenkmäler, wie die Ruinen der Bischofsburg in Turaida und die Wasserburg Araisi.

 

Kurische Nehrung

 

Trakai

 

Gauja

All diese besonderen Orte haben wir in unseren Reiseverlauf aufgenommen und werden Ihnen die Vielfalt und Schönheit des Baltikums im Rahmen einer gewohnt hochwertigen Liontravel-Exkursion näherbringen.

 

Lesen Sie das detaillierte Programm einfach durch und verreisen Sie bereits gedanklich! Genießen Sie im Sommer 2019, zur idealen Reisezeit, mit mir 10 Tage lang, in einer kleinen Gruppe, diese reizvolle, spannende Region - dazu kleine, zentrale und charmante hochwertige Hotels und immer wieder besondere kulinarische Erlebnisse in besonderen Restaurants der drei Länder. Eine ganz besondere Reise mit vielen Eindrücken der unterschiedlichsten Art wartet auf Sie!

Willkommen im Baltikum!

 

Bernardo Löwenstein, Inh. Liontravel

 


 

Mehr Impressionen zur Tour in diesem Video: 

 


 

Das Detailprogramm mit vielen Fotos, Anmeldeformular und AGBs

 

Detailprogramm, Leistungen & Konditionen

 

Anmeldeformular 

 

AGB Liontravel

 

AGB TRAMEX International/Globalis Erlebnisreisen GmbH (wird auch mit der Anmeldung verschickt)

 

Die Flüge dieser Exkursion erfolgen mit unserem Partner (für weitere Infos auf Logo klicken)

 

 

Anmeldeschluss: 28. Februar 2019

 

 

Liontravel | info@liontravel.net | Tel +49 511 9515158 | Fax +49 511 87989129